wir über uns

Zweiundzwanzig Jahre – und  kein bisschen müde...

Warum zieht sich das so lange hin, warum müssen die Stadtteile Bahrenfeld und Othmarschen noch mal fünf bis zehn Jahre auf die versprochene Überdeckelung der Autobahn A 7 warten: Fragen von Bürgerinnen und Bürgern, die leider auch wir nicht so ohne weiteres beantworten können - obwohl wir im Lauf der Zeit so etwas wie Experten in Sachen Autobahndeckel geworden sind. Seit rund zwanzig Jahren kämpft die Bürgerinitiative „Ohne DACH ist KRACH“ für einen Deckel über der Autobahn, der den Fahrzeuglärm reduzieren und das Leben in diesem Teil Hamburgs endlich wieder angenehmer machen würde.

Was haben wir nicht schon alles auf die Beine gestellt: witzige Demos, turbulente Diskussionsveranstaltungen mit und ohne Polit-Prominenz, Pressekonferenzen, Fachgespräche mit Behörden und Verkehrsexperten, Korrespondenz mit Abgeordneten, Ortstermine, Konzepte, Landschaftsentwürfe, Plakate, Denkschriften, Flugblätter, und, und, und...
 
Zweiundzwanzig Jahre – das soll uns erst mal einer nachmachen!

Und immer haben wir dazu gelernt – auch von anderen Städten, die ihre Hauptverkehrsstraßen längst unter die Erde gelegt haben, um ihre Bürger zu schützen. Heute kann uns keiner mehr vorwerfen, wir seien Tagträumer. Wir wissen ziemlich gut, was technisch geht und was machbar ist, sofern der politische Wille dazu da ist.

   

Natürlich gab es auch Krach, schließlich sind wir immer noch ohne Dach. Aber wenn es uns nicht gäbe, würde das wahrscheinlich auch so bleiben.

In diesen zwei Jahrzehnten hat sich der Verkehr auf dieser meistbefahrenen Autobahn Deutschlands verdoppelt. Jetzt endlich wird gehandelt. Seit 2011 wissen wir: Der Deckel in Schnelsen und Stellingen wird kommen! Seit 2016 können wir davon ausgehen, dass auch in Bahrenfeld / Othmarschen der Deckel kommen wird, wenn auch leider der Baubeginn erst 2019 kommen soll.

Wie gut, dass wir uns nie haben entmutigen lassen, auch wenn uns mal der Wind ins Gesicht blies. Denn jetzt sind wir unserem Ziel ganz nah: dass der Autobahn-Deckel nördlich des Elbtunnels wirklich so wird, wie wir ihn erträumen: eine grüne Oase ohne Verkehrslärm, aber mit ganz viel Lebensqualität.

 

Die Bürgerinitiative "Ohne Dach ist Krach" trifft sich jeden Dienstag um 19.30 Uhr(außer in den Schulferien)im Gemeindehaus der Christuskirche in Othmarschen.